Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Nur durch- oder schon aufatmen? - Optionsscheinenews


15.05.2019
X-markets by Deutsche Bank

Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u. a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DC1NM94/ WKN DC1NM9) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000XM3B760/ WKN XM3B76) auf den DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Die gute Nachricht: Die DAX-Bullen seien zurück! Mit einem Gewinn von fast 1% hätten sich die deutschen Blue Chips bis auf wenige Zähler an die runde 12.000er-Schwelle herangeschoben. Die schlechte Nachricht: Für einen direkten Re-Break habe die Kraft gestern, trotz Endstand auf Tageshoch, (noch) nicht gereicht. Das könnte sich jedoch schnell ändern, wie der Blick auf die Vorbörse zeige:


Würden die Bullen heute am Drücker bleiben, könnte der Sprung zurück über die 12.000er-Marke (wichtig: per Tagesschluss!) direkt gelingen. Etwas kniffliger gestalte sich aber möglicherweise die Rückkehr an und vor allem über die 12.200er-Hürde, schließlich gelte es dort, eine Volumenkante erneut zu überwinden! Sei das geschafft, hätten die Kurse wieder Platz bis an die Volumenspitze bei 12.370/12.400, bevor es um das bisherige 2019er-Top bei 12.436 gehen würde. Und die Unterseite?

Da fungiere die 12.000er-Barriere weiterhin als Dreh- und Angelpunkt; einen neuerlichen Rutsch unter diese Haltezone sollte der Unterstützungsbereich bei 11.869/11.850 auffangen oder zumindest ausbremsen. Würden die Blue Chips auf diesem Niveau jedoch nach unten durchbrechen, drohe unverändert die vollständige Schließung der offenen Kurslücke vom 3. April bei 11.778 Punkten - und möglicherweise auch ein Test der 200-Tage-Linie, die heute bei 11.660 Zählern verlaufe!

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 10.561,11 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 8,20. Der Basispreis betrage 10.561,11. Der Kurs liege bei 14,62 (Stand: 15.05.2019, 08:12:13). Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 7,96, Basispreis: 13.505,59, Kurs: 15,10) (Stand: 15.05.2019, 08:12:13)) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 13.505,59 Punkten ausgestattet. (15.05.2019/oc/n/i)



Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
18.10.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Erst Euphorie, dann Ernüchterung - Optionsscheinenews
17.10.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Hochspannung im Chart - Optionsscheinenews
16.10.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Neues Jahreshoch! - Optionsscheinenews
15.10.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Chancen auf beiden Seiten - Optionsscheinenews
14.10.2019, X-markets by Deutsche Bank
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Blue Chips unter Strom - Optionsscheinenews
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG