Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Wirecard: Langsam aber sicher wird's - Zertifikateanalyse


16.05.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000CP9MK02/ WKN CP9MK0) der Citigroup auf die Aktie von Wirecard (ISIN DE0007472060/ WKN 747206) vor.

Das Wertpapier des Zahlungsabwicklers Wirecard notiere derzeit an einer überaus wichtigen Triggermarke für den weiteren kurzzeitigen Kursverlauf. Noch würden sich Investoren dezent zurückhalten, das Chartbild signalisiere aber eine Fortsetzung der bisherigen Erholungsbewegung.


Übergeordnet stecke Wirecard noch immer seit September letzten Jahres in einem intakten Abwärtstrend fest, innerhalb dessen die Aktie Anfang Februar ein Verlaufstief bei 86 Euro markiert habe. Anschließend habe sich ein recht flacher Anstieg eingestellt, der auf ein erstes Verlaufshoch von 142,65 Euro und somit knapp über den gleitenden Durchschnitt EMA 200 aufwärts gereicht habe. Seit Anfang April konsolidiere der Wert jedoch in einem sich zuspitzenden Keil seitwärts, der nach charttechnischen Maßstäben für eine Fortsetzung des bisherigen Aufwärtstrends stehe. Doch die Widerstände auf der Oberseite seien nicht zu unterschätzen, Wirecard werde sich schon bald beweisen müssen!

Eine Auflösung des bullischen Keils mit einem Kursanstieg mindestens über 140 Euro könnte eine kleine Kaufwelle in Richtung des markanten Widerstandes bei 148 Euro auslösen, darüber wäre sogar ein Anstieg an die federführende Abwärtstrendlinie um 155 Euro vorstellbar. Mittelfristige Kaufsignale könnten jedoch erst darüber abgeleitet werden und weiteres Potenzial bis 180 Euro, darüber sogar bis an die Rekordhochs von 199 Euro aus Anfang September freisetzen. Auf der Unterseite sei die Aktie relativ gut durch den EMA 200 sowie zwei weitere Unterstützungen um 125 Euro abgesichert. Erst darunter dürfte sich eine erneute Korrektur in Richtung 110 Euro womöglich sogar an den unteren Rand des Trendkanals um 109 Euro einstellen.

Über ein spekulatives Long-Investment beispielsweise in das ausgewählte Unlimited Turbo Long Zertifikat mit einem Zielhorizont bei 155 Euro könnten bis zu 135 Prozent Rendite erzielt werden. Als Einstiegsvoraussetzungen sei mindestens ein Tagesschlusskurs oberhalb von 140 Euro abzuwarten, die Verlustbegrenzung sollte das Niveau von zunächst 131 Euro zunächst aber noch nicht übersteigen, das entspreche einem Stoppkurs im Schein von 0,13 Euro. Das Zertifikat dürfte bei Zieleinlauf um 2,50 Euro herum notieren, wo der Trade auch ende. Da diese Tradingidee noch recht spekulativ sei, sollte ein Engagement im Vergleich zu Depotgröße nicht übergewichtet werden. (16.05.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
24.06.2019, HebelprodukteReport
Wirecard-Calls mit 94%-Chance bei Kursanstieg auf 165 Euro - Optionsscheineanalyse
04.06.2019, HebelprodukteReport
Wirecard-Calls mit 106%-Chance bei Kurserholung auf 155 EUR - Optionsscheineanalyse
30.05.2019, ZertifikateJournal
Inliner auf Wirecard: Der Zahlungsabwickler profitiert von positiven Kommentaren - Optionsscheinenews
28.05.2019, boerse-daily.de
Unlimited Turbo Long auf Wirecard: Ausbruch - Optionsscheineanalyse
23.05.2019, HebelprodukteReport
Wirecard: Long-Hebel mit 219% Gewinn und Chance auf mehr... - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG