Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo Long Zertifikat auf Daimler: Zölle aufgeschoben - Autowerte rennen los! Zertifikateanalyse


15.05.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000CP75S33/ WKN CP75S3) der Citigroup auf die Aktie von Daimler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) vor.

Am 18. Mai hätte die Trump-Administration über Zölle auf Autoimporte entscheiden müssen - vor wenigen Minuten habe es Entwarnung gegeben, wie der Nachrichtensender CNBC berichtet habe. Autoaktien hätten sich entsprechend rasch an die DAX-Spitze gesetzt.


Automobil- und Zuliefereraktien seien intraday merklich angesprungen, eine offizielle Bestätigung gebe es aber noch nicht! Trotzdem würden Aktionäre jubeln und hätten bei Automobilwerten sowie Zulieferern zugegriffen. Daimler habe am Ende mit einem Kursplus von 2,94 Prozent aus dem Handel gehen können, weitere Kursgewinne könnten am Donnerstag folgen und würden ein spekulatives Long-Engagement auf kurzfristiger Basis rechtfertigen. Die Aufhebung der Zölle werde jedoch maximal 180 Tage andauern, solange könne sich die US-Regierung noch einmal überlegen, wie sie an dieser Stelle weiter verfahre.

Solange das Unterstützungsniveau um 52 Euro auf Tagesschlussbasis verteidigt werden könne, könnte das Wertpapier von Daimler zunächst in den Bereich von 56 Euro zulegen, darüber wäre mit einem weiteren Schritt in Richtung 58,18 Euro und der am Monatsbeginn gerissenen Kurslücke zu rechnen. Höher als 60 Euro dürfte es vorerst nicht mehr hochgehen, dazu stünden in diesem Bereich zu viele Widerstände im Weg. Auf der Unterseite bedeute ein Kursrutsch unter das Niveau von 51,48 Euro hingegen fortgesetztes Verkaufsinteresse zunächst in den Bereich von 49,10 Euro, darunter sogar auf 48 Euro. Sollte sich die Daimler-Aktie noch merklich schwächer präsentieren, wären sogar Verluste auf die Jahrestiefs von 44,51 Euro vorstellbar.

Spekulativ könne ein direktes Long-Engagement gleich zu Beginn des Handels oder auch außerbörslich erfolgen, die erste Zielzone sei um 56 Euro, darüber bei 58 Euro zu suchen. Hierzu könne beispielsweise auf das starke hebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat zurückgegriffen werden, dass bei Erreichen der letztgenannten Marke eine Rendite von 106 Prozent biete. Das CRV sei mit einem Wert von 3,6 zu 1 besonders attraktiv, weil eine Verlustbegrenzung direkt unter den aktuellen Wochentiefs angesetzt werden könne. Das entspreche im Schein einem Stoppkurs von 0,24 Euro, das Ziel im Zertifikat werde auf 0,70 Euro taxiert. Der Anlagehorizont belaufe sich hierbei allerdings auf nur wenige Tage, entsprechend schnell müsse reagiert werden. Auch sollte der Stopp bei steigenden Notierungen immer wieder nachgezogen werden, falls es Negativschlagzeilen zu deutschen Automobilwerten geben sollte. (15.05.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
31.05.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Daimler: Besser spät als nie! Optionsscheineanalyse
03.05.2019, HebelprodukteReport
Daimler-Calls mit hohen Renditechancen bei Kursanstieg auf 63 Euro - Optionsscheineanalyse
28.03.2019, HebelprodukteReport
Daimler-Calls mit hohen Renditechancen bei Kurserholung auf 54 Euro - Optionsscheineanalyse
26.02.2019, boerse-daily.de
Daimler: Chance von 131 Prozent p.a. - Optionsscheineanalyse
15.02.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Daimler: Der Stuttgarter Automobilkonzern muss jetzt handeln - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG