Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Unlimited Turbo Long Zertifikat auf EUR/SEK: Ein Jahr Wartezeit um - Zertifikateanalyse


13.05.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung ein Unlimited Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000DDX8SG5/ WKN DDX8SG) der DZ BANK auf das Währungspaar EUR/SEK (Schwedische Krone) (ISIN EU0009654672/ WKN 965467) vor.

In der abgelaufenen Handelswoche sei beim Währungspaar Euro (EUR) zur Schwedischen Krone (SEK) ein markanter Widerstand überwunden worden. Dieser habe nun mittelfristiger Auswirkungen auf den weiteren Kursverlauf und biete jetzt vielversprechende Handelsansätze.


Seit August 2012 stecke der Euro zur Schwedischen Krone in einem klaren Aufwärtstrend, der die Kursnotierungen bis Anfang letzten Jahres in den Bereich von grob 10,7000 SEK vorangetrieben habe. An dieser Stelle habe sich für die nächsten Monate eine Rechteckkonsolidierung eingestellt und es erlaubt in der mehrjährigen Aufwärtstrendphase eine kurze Verschnaufpause einzulegen. Diese habe jedoch mit dem Ausbruch über das Niveau von 10,7290 SEK in der abgelaufenen Woche geendet, Euro-Käufer hätten den Kurs über dieses Niveau aufwärts getrieben und damit zugleich ein mittelfristiges Kaufsignal aufgestellt.

Der eindeutige und vor allem dynamische Ausbruch über die Hürde von 10,7290 SEK habe nun direktes Aufwärtspotenzial zunächst in den Bereich von rund 11,1030 SEK freigesetzt und könne für den Aufbau von Long-Positionen herangezogen werden. Mittelfristig könnte sogar das Verlaufshoch aus März 2009 bei 11,7875 SEK angesteuert werden, wodurch sich ein hervorragendes Chancen-Risiko-Verhältnis (CRV) ergebe. Ein mögliches Gegenszenario sehe hingegen einen direkten Einbruch des Euro zu Beginn der Handelswoche unter das Niveau von mindestens 10,7000 SEK vor. Dies würde allerdings den bullischen Vorstoß komplett zunichtemachen und erste Abgaben auf zunächst 10,6000 SEK hervorrufen. Im weiteren Verlauf könnte sogar die Marke von 10,3820 SEK angesteuert werden, ehe das Währungspaar EUR/SEK wieder zur Ruhe komme.

Für diese Long-Idee könnten Investoren auf das ausgesuchte Unlimited Turbo Long Zertifikat mit einem Hebel von 67,11 zurückgreifen. Bei einem Stoppkurs unter 10,6950 SEK belaufe sich das CRV mit einem Zielhorizont bei 11,1030 SEK auf 2,6 zu 1. Der vorgestellte Schein dürfte beim Test der erstgenannten Zielmarke dann einen Wert von 4,21 Euro aufweisen, bei einem Test der Jahreshochs aus 2009 notiere das Zertifikat dann um 10,55 Euro. Die Verlustbegrenzung könne im Basiswert an 10,6950 SEK angelehnt werden, das entspreche im Schein einem Stoppkurs von 0,43 Euro. Allerdings bleibe bei dieser Handelsidee auch der etwas längeren Anlagehorizont zu berücksichtigen. Entscheidend für nachhaltige Signale würden wie immer Wochenschlusskurse bleiben. (13.05.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG