Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Capped-Bonus Zertifikat auf Symrise: Unterschiedliche Meinungen - Zertifikateanalyse


09.05.2019
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Capped-Bonus Zertifikat (ISIN DE000CP83T16/ WKN CP83T1) der CITI auf die Aktie von Symrise (ISIN DE000SYM9999/ WKN SYM999) vor.

Der Aromen- und Dufthersteller Symrise sei im ersten Quartal überraschend stark gewachsen. Der Umsatz sei im Vergleich zum Vorjahr um 9,3 Prozent auf 848,8 Mio. Euro gestiegen. Das Wachstum aus eigener Kraft habe bei 8,2 Prozent gelegen, den Rest hätten positive Währungseffekte beigesteuert. "Der gezielte Ausbau unserer Kapazitäten zahlt sich weiter aus", so Konzernchef Heinz-Jürgen Bertram. Zudem sei die Nachfrage der Kunden weiterhin gut. Die Symrise-Aktie sei daraufhin auf ein Rekordhoch geklettert, ehe leichte Gewinnmitnahmen eingesetzt hätten.


Tatsächlich habe Symrise in den ersten drei Monaten in allen Regionen und Unternehmensbereichen punkten können. Das größte Plus (10,7 Prozent) habe Symrise im Geschäft mit Duftstoffen und Körperpflege (Scent & Care) erzielt. Aber auch die übrigen Sparten seien im hohen einstelligen Prozentbereich gewachsen. Der Konzern sehe sich daher auf einem guten Weg, 2019 das Ziel eines Umsatzanstiegs über dem prognostizierten Marktwachstum von drei bis vier Prozent zu erreichen. Von den Einnahmen sollten dann rund ein Fünftel als Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hängen bleiben, habe das Unternehmen bereits im März angekündigt.

Analysten seien indes zwiegespalten, was das weitere Kurspotenzial der Aktie betreffe: Während die einen aufgrund der 30-Prozent-Rally in den vergangenen vier Monaten und der bereits anspruchsvollen Markterwartungen bei den Margen vorsichtig bleiben und vom Kauf abraten würden, sähen andere aufgrund des robusten organischen Wachstums, der starken Nachfrage und der Preiserhöhungen durchaus noch Luft nach oben. Der Mittelweg: Bonus-Zertifikate (WKN CP83T1), so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 18/2019) (09.05.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
04.04.2019, ZertifikateJournal
Discount Call auf Symrise: Dufte Renditechance - Optionsscheineanalyse
04.04.2019, DZ BANK
Endlos Turbo Long 61,699 auf Symrise: Hier liegt was in der Luft! Optionsscheineanalyse
19.04.2018, ZertifikateJournal
Discount Put auf Symrise: Kurspotenzial scheint begrenzt - Optionsscheinenews
22.03.2018, ZertifikateJournal
Discount Put-Optionsschein auf Symrise: Besserung kurzfristig nicht in Sicht - Optionsscheineanalyse
16.11.2017, ZertifikateJournal
Discount Call auf Symrise: Dufte Zahlen - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG