Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

TecDAX-Puts mit 133%-Chance bei Korrektur auf 2.377 Punkte - Optionsscheineanalyse


19.10.2017
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Put-Optionsscheine auf den TecDAX (ISIN DE0007203275/ WKN 720327) vor.

Egal, für welche Zeiträume man die Kursentwicklungen der wichtigsten deutschen Aktienindices vergleiche; der TecDAX habe, begonnen vom 3-Monats bis zum 5-Jahresvergleich sowohl den DAX- als auch den MDAX- und den SDAX weit hinter sich gelassen.

Laut Analyse von www.godmode-trader.de könnte der als überkauft eingeschätzte Technologieaktien-Index nun durchaus anfällig für einen Rücksetzer sein. Als negatives vorläufiges Kursziel werde die Marke von 2.377 Punkten definiert. Für Anleger, die von einem kurzfristigen Rückgang des TecDAX ausgehen und/oder die bislang angelaufenen Buchgewinne absichern möchten, könnte nun der geeignete Zeitpunkt für den Einstieg in Short-Hebelprodukte gekommen sein.


Der HypoVereinsbank-Put-Optionsschein (ISIN DE000HW72RA7/ WKN HW72RA) auf den TecDAX mit Basispreis bei 2.500 Punkten, Bewertungstag 12.12.2017, BV 0,01, sei beim Indexstand von 2.508 Punkten mit 0,53 Euro bis 0,55 Euro gehandelt worden. Korrigiere der TecDAX im Verlauf des nächsten Monats zumindest auf 2.377 Punkte, dann werde sich der handelbare Preis des Puts auf etwa 1,28 Euro (+133 Prozent) steigern.

Der Morgan Stanley-Open End Turbo-Put (ISIN DE000MF3B2K9/ WKN MF3B2K) auf den TecDAX mit Basispreis und KO-Marke bei 2.596,97 Punkten, BV 0,01, sei beim Indexstand von 2.508 Punkten mit 0,99 Euro bis 1,00 Euro taxiert worden. Gebe der TecDAX in naher Zukunft auf 2.377 Punkte nach, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Puts - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darüber hinaus ansteige - auf 2,19 Euro (+119 Prozent) erhöhen.

Der über einen höheren Sicherheitspuffer verfügenden Commerzbank-Open End Turbo-Put (ISIN DE000CE94958/ WKN CE9495) auf den TecDAX mit Basispreis und KO-Marke bei 2.675,06 Punkten, BV 0,01, sei beim Indexstand von 2.508 Punkten mit 1,75 Euro bis 1,77 Euro quotiert worden. Bei einem Kursrückgang des TecDAX auf 2.377 Punkte werde der Turbo-Put einen inneren Wert in Höhe von 2,98 Euro (+68 Prozent) aufbauen. (19.10.2017/oc/a/i)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
14.06.2018, HebelprodukteReport
TecDAX-Calls mit 103%-Chance bei Kursanstieg auf 2.977 Punkte - Optionsscheineanalyse
18.04.2018, HebelprodukteReport
TecDAX-Calls mit 80%-Chance bei Kursanstieg auf 2.725 Punkte - Optionsscheineanalyse
06.04.2018, HebelprodukteReport
TecDAX-Calls mit 98%-Chance bei Kurserholung auf 2.600 Punkte - Optionsscheineanalyse
06.02.2018, HebelprodukteReport
TecDAX-Calls mit 84%-Chance bei Kurserholung auf 2.600 Punkte - Optionsscheineanalyse
04.01.2018, HebelprodukteReport
TecDAX-Calls mit 83%-Chance bei Kursanstieg auf 2.700 Punkte - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2018 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG