Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Vonovia-Calls mit 93%-Chance bei Kursanstieg auf 47 Euro - Optionsscheineanalyse


25.09.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Vonovia-Aktie (ISIN DE000A1ML7J1/ WKN A1ML7J) vor.

Nachdem die Aktie des bundesweit aufgestellten Wohnimmobilienkonzerns Vonovia von Ende August 2019 bis Mitte September 2019 von 45,58 Euro um mehr als acht Prozent auf 41,75 Euro nachgegeben habe, habe sie nach einer kurzen Verschnaufpause wieder ordentlich zulegen können. Auch in den vergangenen Tagen habe sich der Aktienkurs nach der Ankündigung, die Mehrheit beim schwedischen Immobilienkonzern Hembla übernehmen zu wollen, positiv entwickelt.

Würden sich die optimistischen Erwartungen der Experten der UBS, die dem Vonovia-Konzern großes Aufwärtspotenzial zubilligen und die Aktie mit einem Kursziel von 60 Euro zum Kauf empfehlen würden, erfüllen, dann könnte sich die Aufwärtsbewegung der Aktie noch einige Zeit fortsetzen. Risikobereite Anleger könnten versuchen, den erhofften Kursanstieg mit Long-Hebelprodukten zu optimieren.

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein (ISIN DE000GB2MFD4/ WKN GB2MFD) auf die Vonovia-Aktie mit Basispreis bei 45 Euro, Bewertungstag 15.11.19, BV 0,1, sei beim Vonovia-Aktienkurs von 44,38 Euro mit 0,112 bis 0,114 Euro gehandelt worden.


Könne die Vonovia-Aktie innerhalb des nächsten Monats ihre Aufwärtsbewegung auf 47 Euro fortsetzen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,22 Euro (+93 Prozent) erhöhen.

Der J.P. Morgan-Open End Turbo-Call (ISIN DE000JP6TW90/ WKN JP6TW9) auf die Vonovia-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 41,3705 Euro, BV 1, sei beim Vonovia-Aktienkurs von 44,38 Euro mit 3,22 bis 3,27 Euro quotiert worden.

Steige der Aktienkurs auf 47 Euro an, dann werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 5,63 Euro (+72 Prozent) erhöhen.

Der BNP-Open End Turbo-Call (ISIN DE000PX26AG7/ WKN PX26AG) auf die Vonovia-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 40,5516 Euro, BV 1, sei beim Vonovia-Aktienkurs von 44,38 Euro mit 0,39 bis 0,40 Euro taxiert worden.

Bei einem Kursanstieg der Vonovia-Artie auf 47 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls auf 0,64 Euro (+60 Prozent) steigern. (Ausgabe vom 24.09.2019) (25.09.2019/oc/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
20.08.2020, DZ BANK
Turbo Long 40,8017 open end auf Vonovia: Krisenfest und hoch im Kurs - Optionsscheineanalyse
02.07.2020, HebelprodukteReport
Vonovia-Calls mit 83%-Chance bei Erreichen des alten Hochs - Optionsscheineanalyse
25.05.2020, boerse-daily.de
Open End Turbo Long auf Vonovia: 40 Prozent Chance! - Optionsscheineanalyse
23.04.2020, HebelprodukteReport
Vonovia-Calls mit 54%-Chance bei Kursanstieg auf 46 Euro - Optionsscheineanalyse
06.03.2020, boerse-daily.de
Call-Optionsschein auf Vonovia: 82 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2020 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG