Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

SAP-Calls mit 38%-Chance bei Kurserholung auf 117 Euro - Optionsscheineanalyse


18.07.2019
HebelprodukteReport

Gablitz (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "HebelprodukteReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe drei Call-Optionsscheine auf die Aktie von SAP (ISIN DE0007164600/ WKN 716460) vor.

Innerhalb des kurzen Zeitraumes von Anfang Januar 2019 bis Anfang Juli 2019 hätten Anleger mit der SAP-Aktie einen Kursgewinn von 47 Prozent erwirtschaften können. Nach ihrem Hoch bei 125 Euro vom 03.07.2019 sei der Aktienkurs leicht unter Druck geraten. Nach den unter den Expertenerwartungen liegenden Umsatz- und Gewinnzahlen sei der Aktienkurs des DAX-Schwergewichtes im frühen Handel des 18.07.2019 zeitweise um nahezu 10 Prozent eingebrochen.

Anleger mit sehr hoher Risikobereitschaft, die sich der Meinung der Baader Bank-Experten anschließen würden, die die Aktie mit einem Kursziel von 125 Euro auch jetzt noch zum Kauf empfehlen würden, und die von einer negativen Übertreibung des Aktienkurses ausgehen würden, könnten eine Investition in Long-Hebelprodukte auf die SAP-Aktie ins Auge fassen.


Der J.P. Morgan-Call-Optionsschein (ISIN DE000JP6RP67/ WKN JP6RP6) auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 110 Euro, Bewertungstag 20.09.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 112,50 Euro mit 0,59 bis 0,61 Euro gehandelt worden. Könne sich die SAP-Aktie im Verlauf des nächsten Monats zumindest wieder auf 117 Euro erholen, dann werde sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,80 Euro (+31 Prozent) erhöhen.

Der HypoVereinsbank-Call-Optionsschein (ISIN DE000HX2ZVD6/ WKN HX2ZVD) auf die SAP-Aktie mit Basispreis bei 105 Euro, Bewertungstag 18.09.2019, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 112,50 Euro mit 0,91 bis 0,92 Euro quotiert worden. Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie im kommenden Monat auf 117 Euro werde sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 1,22 Euro (+33 Prozent) befinden.

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Call (ISIN DE000GA595Q8/ WKN GA595Q) auf die SAP-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 102,5715 Euro, BV 0,1, sei beim Aktienkurs von 112,50 Euro mit 1,032 bis 1,039 Euro taxiert worden. Bei einem Kursanstieg der SAP-Aktie auf 117 Euro werde sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter falle - auf 1,44 Euro (+38 Prozent) steigern. (18.07.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
21.11.2019, boerse-daily.de
SAP Long: 73 Prozent Chance - Optionsscheineanalyse
15.11.2019, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 135%-Chance bei Wiederaufnahme der Rally - Optionsscheineanalyse
14.11.2019, ZertifikateJournal
SAP will mehr Geld an Aktionäre verteilen - Inliner von HVB onemarkets interessant - Optionsscheinenews
07.11.2019, HebelprodukteReport
SAP-Calls mit 177%-Chance bei Kursanstieg auf 130 Euro - Optionsscheineanalyse
24.10.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf SAP: Ein Selbstläufer? Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG