Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Aareal Bank: Chance von 78 Prozent - Optionsscheineanalyse


20.02.2019
boerse-daily.de

Lauda-Königshofen (www.optionsscheinecheck.de) - Die Aktie der Aareal Bank (ISIN DE0005408116/ WKN 540811) notiert derzeit auf einem interessanten Kursniveau. Dies sowohl charttechnisch als auch fundamental. Für risikobereite Anleger stellen wir einen Mini Future Long (ISIN DE000SE30GJ4/ WKN SE30GJ) der Société Générale auf die Aktie der Aareal Bank vor, so Frank Sterzbach von "boerse-daily.de" in seiner aktuellen Veröffentlichung.

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden sei nach eigenen Angaben einer der führenden internationalen Immobilien-Spezialisten. Sie sei in Europa, in Nordamerika und in Asien vertreten. Konkret: Die Aareal Bank biete Finanzierungen von gewerblichen Immobilien, insbesondere von Bürogebäuden, Hotels, Shoppingcentern sowie Logistik- und Wohnimmobilien. Das besondere Alleinstellungsmerkmal der Aareal Bank sei nach eigenen Angaben die Kombination aus lokaler Marktexpertise und branchenspezifischem Know-how. Die Aktie der Aareal Bank notiere im MDAX und scheine mit einem für 2020 geschätzten Gewinnvielfachen von 8,6 derzeit moderat bewertet.


Das Analysehaus Warburg Research habe das Kursziel für die Aktie der Aareal Bank vor kurzem von 37,90 auf 32,90 Euro gesenkt, hat aber die Einstufung auf "buy" belassen. Das vierte Quartal der Bank sollte solide ausgefallen sein, würden die Analysten meinen. Nach Angaben der Bank werde man die vorläufigen, nicht testierten Jahreszahlen für 2018 am 27. Februar vorlegen. Zudem habe der Vorstand in seiner Sitzung am vergangenen Montag beschlossen, der Hauptversammlung am 22. Mai für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von 2,10 Euro je Aktie vorzuschlagen. Was auf Basis des aktuellen Kursniveaus einer Dividendenrendite von 7,7 Prozent entsprechen würde.

Der Kurs der Aareal-Aktie habe in den vergangenen Jahren eine signifikante charttechnische Unterstützung bei 25,75 Euro ausgebildet. Mit einem Mini Future Long könnten risikobereite Anleger, die von einer steigenden Aktie der Aareal Bank ausgehen würden, mit einem Hebel von 3,7 überproportional davon profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere betrage aktuell 23 Prozent. Zu beachten sei: Der Einstieg in diese spekulative Position sollte stets mit einem risikobegrenzenden Stoppkurs erfolgen. Dieser könne unter der eben erwähnten Unterstützung im Basiswert bei 25,55 Euro platziert werden. Im Mini Future Long ergebe sich daraus ein Stoppkurs bei 0,57 Euro. Ein mittelfristiges Kursziel für die Aktie der Aareal Bank könne bei 32,90 Euro liegen. Bei dieser Trading-Idee ergebe sich somit ein Chance-Risiko-Verhältnis von 3,6 zu 1. (20.02.2019/oc/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
13.06.2019, HebelprodukteReport
Aareal Bank-Calls mit 92%-Chance bei Kursanstieg auf 28 Euro - Optionsscheineanalyse
09.05.2019, boerse-daily.de
Unlimited Turbo Long auf Aareal Bank: Nach Zahlen massiv unter Druck! Optionsscheineanalyse
20.11.2018, HebelprodukteReport
Aareal Bank-Puts mit 59%-Chance bei Kursrückgang auf 27,80 Euro - Optionsscheineanalyse
16.04.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Optionsschein auf Aareal Bank - Optionsscheinenews
13.01.2014, HSBC Trinkaus & Burkhardt
Neuer Turbo-Optionsschein auf Aareal Bank
 

Copyright 1998 - 2021 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG