Suche nach
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
  •  alle
  •  Index
  •  Turbos
  •  Discounts
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Infineon-Express-Zertifikat mit 4,1% Zinsen und 30% Schutz - Zertifikateanalyse


11.07.2019
ZertifikateReport

Gablitz (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateReport" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe ein Memory-Express-Plus-Zertifikat (ISIN DE000LB17FV9/ WKN LB17FV) der LBBW auf die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004/ WKN 623100) vor.

Mit 20 Mrd. Euro Marktkapitalisierung bewege sich Infineon zwar im letzten Drittel der DAX-Werte, bei Halbleiter- und Systemlösungen gehöre der Konzern aber zur Weltspitze. Die Produkte der Sparten Automotives, Industrial Power Control, Power Management und Digital Security Solutions seien grundsätzlich Profiteure der Megatrends Elektromobilität und autonomes Fahren, hocheffizienter Energieübertragung, Mobilfunk, Luft- und Raumfahrt sowie Smart Cards.

Nach einem 6-Monats-Hoch bei 21,50 Euro Mitte April sei die Aktie in Folge der turbulenten Huawei-Verbannung in den USA mit anschließender Teilamnestie auf knapp unter 14 Euro Mitte Juni gestürzt. Wer auf aktuellem Niveau um 16 Euro eine Einstiegchance sehe, aber die Volatilität eines Direktinvestments scheue, könnte sich mit einer Memory-Express-Struktur eine attraktive Kupon-Chance und einen Sicherheitspuffer sichern.


Die Konditionen des Memory-Express-Plus-Zertifikats der LBBW auf Infineon würden am 15.07. fixiert, wobei die Tilgungsschwelle bei 90 Prozent und die endfällige Barriere bei 70 Prozent des Schlusskurses definiert würden (so tief habe die Aktie zuletzt im März 2016 gehandelt).

Das Zertifikat werde vorzeitig fällig, sofern die Aktie am ersten der jährlichen Bewertungstage (21.08.2020) auf oder oberhalb der Tilgungsschwelle schließe. Dann würden Anleger den Nominalbetrag von 1.000 Euro plus 4,1 Prozent Express-Kupon erhalten. Notiere die Aktie dagegen unterhalb der Tilgungsschwelle, aber über der Barriere, werde der Kupon gezahlt und die Laufzeit verlängere sich zunächst um ein Jahr. Unterhalb der Barriere entfalle die Kuponzahlung; sie werde aber erinnert und nachgeholt, wenn die Bedingung dafür an einem späteren Bewertungstag erfüllt sei.

Werde das Produkt nicht vorzeitig fällig, so müsse die Aktie am finalen Bewertungstag (15.08.2025) lediglich über der Barriere notieren, damit Anleger den maximalen Rückzahlungsbetrag von 1.000 Euro und den aktuellen sowie eventuell nachzuholende Kupons erhalten würden. Bei einem Schlussstand unterhalb der Barriere spiegele der Rückzahlungsbetrag exakt den Verlust der Aktie gegenüber dem Emissionstag wider. Das Zertifikat könne noch bis zum 15.07. ohne Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

Das Memory-Express-Zertifikat richtet sich insbesondere an aktienaffine Anleger, die von einer Seitwärtsbewegung der Infineon-Aktie ausgehen und mehr Wert auf einen Sicherheitspuffer und regelmäßige Kuponzahlungen als auf die unbegrenzte Teilhabe an steigenden Aktienkursen legen, so die Experten vom "ZertifikateReport". (11.07.2019/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
02.10.2019, HebelprodukteReport
Infineon-Calls mit hohen Chancen bei weiterer Kurserholung - Optionsscheineanalyse
02.09.2019, HebelprodukteReport
Infineon-Calls mit 126%-Chance bei Kurserholung auf 17 Euro - Optionsscheineanalyse
22.08.2019, X-markets by Deutsche Bank
Wave XXL-Optionsscheine auf Infineon: Der Chipproduzent setzt weiterhin auf seine Zukunftsmärkte - Optionsscheineanalyse
19.08.2019, HebelprodukteReport
Infineon-Calls mit 113%-Chance bei Kurserholung auf 16,67 Euro - Optionsscheineanalyse
01.08.2019, HebelprodukteReport
Infineon-Calls mit 115%-Chance bei Kurserholung auf 19 Euro - Optionsscheineanalyse
 

Copyright 1998 - 2019 zertifikatecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG